Eröffnung Donnerstag, 9. Dezember 2010 um 19.00 Uhr
Es sprechen Nicola Borgmann und Marco Goetz

Fotos von Michael Heinrich und PK. Odessa Co
Texte von Auch Auer Berktold Borgmann Castorph Eisenlauer Emmermann Ernst Fink Fischer Frank Garkisch Goetz Götze Heiss Hild Hiller Holzfurtner Hootz Hornstein Jürke Koch Landherr Laux Maisch Mayer Meck Meyer Meyerspeer Neumann Ottl Peck Petzet Probst Ridder Röpke A. Sattler Ch. Sattler Scheller Schmidbauer Schnitzer Spengler Schultz-Brauns Spreen Trost Wappner Wienands Wolf Wolfrum Zeilhofer Ziller 
Konzeption von Nicola Borgmann und Marco Goetz

Die Architekturgalerie München lädt Sie herzlich zur Ausstellungseröffnung, Katalogvorstellung und zur Feier des 25-jährigen Bestehens der Galerie ein.

Architekturgalerie München 
Türkenstraße 30 80333 München
Eingang über die Architekturbuchhandlung L. Werner 
Mo-Mi 9.30-19.00 Uhr 
Do-Fr 9.30-19.30 Uhr 
Sa 9.30-18.00 Uhr
Weihnachtsöffnung 10.12. - 23.12. 
täglich 9.30-20.00 Uhr

„Perlen“ ist ein Experiment mit einfachster Versuchsanordnung: hier etwa 50 Architekten, zwei bekannte Architekturfotografen und schließlich: München. Die Herangehensweise ist strikt unwissenschaftlich, unter weitgehend bewusster Auslassung baugeschichtlicher Forschung. Die Objekte werden so weit als möglich „as is“ rezipiert, lassen so eine gemeinsame Ebene entstehen auf der sie wahrgenommen werden können. Das Ergebnis dieser Sammlung bildet eine Art architektonischer Wunderkammer, in der das Abstruse sich neben dem Klassischen wiederfindet. Dem Erforscher dieser Wunderkammer ist es aufgegeben, selbst sich auf die Suche zu machen, beginnend mit den hier gezeigten Architekturen selbst die lange Kette mit weiteren Perlen zu verlängern.


Mit freundlicher Unterstützung:      |