Eröffnung: Mittwoch, 15. Juli 2009, 19.00 Uhr
Einführung: Norbert Koch


Wir werden in fast jeder Minute mit Informationen konfrontiert: Auf der Strasse mit den Informationen die das Fahrzeug liefert, mit den Signalen, die andere Verkehrsteilnehmer durch ihr Verhalten aussenden, mit der Signalisation und Beschilderung der Verkehrsführung. Genauso auf Bahnhöfen, Flughäfen, im Museum, auf Messen, im Stadion, Ausstellungen, in Gebäuden. Wir sollen informiert, wir wollen geführt werden, damit wir Entscheidungen treffen können, um rechtzeitig am beabsichtigten Ort anzukommen. Effiziente Kommunikation verlangt präzise Vorbereitung und Planung. Sie verlangt ein Hineindenken in die Empfänger, ein Antizipieren der Situation, in der diese mit der Information konfrontiert werden. Erfolgreiche Kommunikation beschränkt sich auf das Wesentliche, ist souverän und im Vertrauen in die Wirkung gestaltet. Das gelingt mit einem System formaler und farblicher Elemente, die nach klaren Regeln konsequent und diszipliniert eingesetzt werden.

Das Image eines Unternehmens, einer Institution oder einer Marke ist das Ergebnis zahlreicher Kommunikationsprozesse in unterschiedlichen Bereichen und auf unterschiedlichen Ebenen: Das Verhalten von Mitarbeitern, Produktqualität, visuelles Erscheinungsbild, verbale Kommunikation, Architektur, Unternehmenskultur, Marketing, Werbung. Es liegt nahe, alle diese Kommunikationskomponenten über eine einheitliche Maxime zu definieren und die Denk- und Handlungsweisen aller Beteiligten auf die gemeinsamen Ziele auszurichten. Voraussetzung für ein eindeutiges Image ist eine gemeinsame Identität. Corporate Identity (CI), speziell das Corporate Design (CD), sind organisierte und diszipliniert gelebte und durchgeführte Vorgänge um Dritten das eigene Tun, Angebot, Arbeit und Leistungen näher zu bringen:

Übersichtlich, verständlich und begreifbar.

Das Büro für Gestaltung Wangler & Abele arbeitet nach diesem ganzheitlichen Prinzip und definiert visuelle Gestaltung als konsequenten und durchgängigen Einsatz weniger, sorgfältig definierter Elemente – ohne Zeitgeist mit grafischen Lockenwicklern. Hier geht es ausschliesslich um optimale Kommunikation im Dienst der Sache.

Büro Wangler & Abele: www.bfgest.de


Mit freundlicher Unterstützung:      |