Eröffnung: Donnerstag, 25. Juni 2009, 19.00 Uhr
Einführung: Prof. Sophie Wolfrum TU München, Dr. Markus Michalke Stiftung Pinakothek der Moderne


Der Lehrstuhl für Städtebau und Regionalplanung der TU München und die Stiftung Pinakothek der Moderne präsentieren mit der Ausstellung Kunstareal München. Bottom Up! die Kernaussagen der Konferenz zusammen mit Entwürfen und Visionen zum Kunstareal, die von Studenten am Lehrstuhl für Städtebau und Regionalplanung im Wintersemester 08/09 erarbeitet wurden.

Seit der gefeierten Eröffnung des Museums Brandhorst ist München um eine weitere Sammlung von Weltrang reicher. Trotzdem schöpft die Stadt ihr herausragendes kulturelles Potential nicht aus. Zu diesem Ergebnis kamen internationale Experten im April auf der Konferenz „Kunstareal München“. Was dort theoretisch diskutiert wurde, ist vom 26. Juni bis 11. Juli 2009 in der Ausstellung Kunstareal München. Bottom Up! in der Architekturgalerie München, Türkenstrasse 30, zu sehen.

Neben den Kernaussagen der Konferenz, die Grundlage für die weitere konzeptionelle Entwicklung eines Masterplanes sind, stehen die Ideen und Visionen des Entwurfs „Urban Context Kunstareal München“ im Mittelpunkt der Schau. Die Arbeiten der Studenten vermitteln über Modelle und Visualisierungen einen Einblick in Visionen einer möglichen Neugestaltung des Kunstareals. Ausgewählte Entwürfe verdeutlichen, wie durch konzeptionelle und räumliche Interventionen die Kapazitäten und Qualitäten des Areals besser genutzt sowie Sichtbarkeit und Zugänglichkeit des Geländes verbessert werden könnten. Bottom Up! Im Rahmen der Ausstellung wird auch die Studie „Musealization“ zur internationalen Museumsentwicklung präsentiert.

Interessierte Bürger, Fachleute und Journalisten können sich nun in der Ausstellung persönlich ein Bild vom möglichen kulturellen Gesicht Münchens machen. Die Ausstellung wird am 25. Juni um 19.00 Uhr durch Prof. Sophie Wolfrum, Inhaberin des Lehrstuhls für Städtebau und Regionalplanung der Technischen Universität München, und Dr. Markus Michalke, Stiftungsratsvorsitzender der Stiftung Pinakothek der Moderne, eröffnet. Der Eintritt zur Ausstellung Kunstareal München. Bottom Up! in der Architekturgalerie München ist kostenlos.


Mit freundlicher Unterstützung:      |