Ausstellungseröffnung und Vorträge: Donnerstag, den 29. Mai 2008 um 18.30 Uhr 


Fotografien von Michael Gaenssler, Michael Heinrich, Christian Hinz, 
Florian Holzherr, Klaus Kinold, Jens Masmann, Stefan Müller-Naumann,
Myrzik und Jarisch, Sigrid Neubert, Ingrid Scheffler 
Dokumentationen von Bernhard Betancourt, Dieter Klein, Frank Sauer 



Agfa Gelände Dipl.Ing. Karl Grosselfinger, Architekt, Gebäudemanager
Sprengungen Eduard Reisch, Reisch Sprengtechnik GmbH
Olympiadorf Dipl.Ing. Ritz Ritzer, Architekt, bogevischs buero 
Tatzelwurm Dipl.Ing. Martin Zeindl, Autobahndirektion Südbayern
Stachus Untergeschoß Dipl.Ing. Ludwig Wappner, Allmann Sattler Wappner Architekten
Gut Kaltenbrunn Martin Wölzmüller, Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.
Hauptbahnhof Dipl.Ing. Moritz Auer, Auer+Weber+Assoziierte


Vorträge
Münchner Architekten, Ingenieure, Gebäudemanager, Heimatpfleger und Sprengmeister sprechen in zügigen Kurzberichten zum Thema ABGERISSEN. Dabei sollen aktuelle Veränderungen im Stadtgefüge aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet werden.

Ausstellung
Die Ausstellung zeigt großformatige Aufnahmen von Abbrüchen, die durch den künstlerischen Blickwinkel der Fotografen eine eigene Ästhetik bekommen. Die Bilder sind von den Münchener Architekturfotografen Michael Gaenssler, Michael Heinrich, Christian Hinz, Florian Holzherr, Klaus Kinold, Jens Massmann, Stefan Müller-Naumann, Myrzik und Jarisch, Sigrid Neubert und Ingrid Scheffler.
Ergänzend dazu wird mit dokumentarischen Fotografien und Filmen von Münchener Abbruch-Baustellen und einer „Abrisskarte“ Münchens der Wandel des Stadtbildes vor Augen geführt. 

Veranstalter
Architekturgalerie München e.V., Nicola Borgmann, Dr. Regina Prinz
Martin Schnitzer, CAD-Solutions – Graphisoft Center München


Mit freundlicher Unterstützung:      |