AFRICAN SPECULATIONS

Donnerstag 21. Juni 2018 ++ Thursday June 21

18.00  Lecture TUM Lehrstuhl für Städtebau und Regionalplanung, Raum 3350, Luisenstraße
19.30  Opening  Architekturgalerie München Türkenstraße 30

Es sprechen ++ speaking
Christopher Marcinkoski University of Pennsylvania School of Design
Javier Arpa Fernandez University of Pennsylvania School of Design 

Nicola Borgmann Architekturgalerie München

Vortrag in Kooperation mit der Architekturfakultät der TUM, Lst für Landschaftsarchitektur und regionaler Freiräume Prof. Dr. Sören Schöbel-Rutschmann und Lst für Städtebau und Regionalplanung Prof. Peter Scheller

ARCHITEKTURGALERIE MÜNCHEN, Türkenstrasse 30 80333 München

AFRICAN SPECULATIONS untersucht die gegenwärtige Welle spekulativer Urbanisierungsprojekte auf dem afrikanischen Kontinent. Trotz des dringenden Bedarfs an städtebaulichen Verbesserungen in weiten Teilen Afrikas sind die zahlreichen Konzepte, die diese Urbanisierungsaktivitäten kennzeichnen, selten auf die tatsächlichen Bedürfnisse der Bevölkerung ausgerichtet. Vielmehr werden exogene Siedlungs- und Infrastrukturmodelle in völlig unpassende Kontexte importiert, ohne Rücksicht auf die Gegebenheiten des Standortes. Die Ausstellung betrachtet diese Entwicklung im Zusammenhang mit den spekulativen Bauvorhaben in Spanien, Irland, Dubai und China während des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts, wobei besonderes Augenmerk auf die schwerwiegenden sozialen, ökologischen und politischen Folgen gelegt wird, die aus dem Scheitern dieser Vorläufer entstanden sind.

AFRICAN SPECULATIONS explores the recent proliferation of speculative urbanization activities across the African continent. Despite the urgent demand for urbanistic upgrades throughout much of Africa, the myriad proposals that characterize these urbanization activities are rarely oriented toward those populations actually in need. Rather, exogenous models of settlement and infrastructure are being imported into wholly incongruous contexts with little regard for the realities of their destination. African Speculations considers these activities in the context of recent speculative building pursuits undertaken in places like Spain, Ireland, Dubai and China during the first decade of the 21st century, paying particular attention to the severe social, environmental and political consequences that emerged from the failure of these antecedents.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen! ++ Looking forward to seeing you!

Ihre ++ Yours
Nicola Borgmann

Nicola Borgmann
Dipl.Ing. M.A. DASL BDA
Curator. Art Historian. Architect.
Architekturgalerie Muenchen
www.architekturgalerie-muenchen.de
mail@architekturgalerie-muenchen.de

Like Architekturgalerie München on Facebook:
https://www.facebook.com/ArchitekturgalerieMuenchen

Follow Architekturgalerie München on Instagram:
https://www.instagram.com/architekturgalerie_muenchen/

Wir danken dem Planungsreferat der Landeshauptstadt München, Schnitzer&, FSB und der ArchitekturKulturstiftung sehr herzlich für die Kooperation und Unterstützung.

Newsletter abbestellen