Sehr herzlich laden wir Sie und Ihre Freunde am Montag, den 5. Dezember um 18:30 Uhr, zur Podiumsdiskussion und Vernissage der Ausstellung in den Pavillon 333 der Pinakothek der Moderne ein.

Inputvortrag 
Alicia Hergerdt, Luisa Amann Architekturstudentinnen, TUM

Podiumsdiskussion
Elisabeth Merk
 Stadtbaurätin München 
Thomas Auer 
Klimagerechtes Bauen TUM
Katharina Horn Bund Naturschutz 
Regine Keller Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum
Andres Lepik Moderation, Direktor Architekturmuseum TUM 

Ausstellung: 5. Dezember – 22. Dezember 2022
Öffnungszeiten: Do - So von 10 – 18 Uhr
Ort: Pavillon 333   Türkenstraße 15   80333 München

UNSERE STRASSE, UNSERE STADT
Was wäre wenn...? Stellen Sie sich eine lebenswerte Stadt vor... was sehen Sie? Realität heute: 80% öffentlichen Raumes sind Verkehrsflächen. Dieses schlummernde Potential lässt sich umdenken, nutzen, zur Schaffung klimaresilienter und menschenfreundlicher Städte! Die Lösungen sind vielfältig - die Stimmen auch! Gemeinsam wollen wir Raum nutzen, um Stadt zu verändern. Die Ausstellung zeigt verschiedene Projekte und Vorschläge junger Architektinnen und Architekten, die sich mit der Straße als Potentialraum für Stadtverbesserung beschäftigen - konkret hier, in München. Wie wollen wir leben? Wie gestalten wir Veränderung? Lasst uns gemeinsam diskutieren und mutig beginnen!

Ausstellungsteilnehmer: Stadtverbesserungsreferat, Lehrstuhl Urban Design TUM, Club Loco, Paulina Schroeder, Flore Gangloff, Yu Saito, Alicia Hergerdt, Luisa Amann, Julia Gralka.
In Kooperation mit Bilge Kobas, Lehrstuhl für Klimagerechtes Bauen TUM, Pinakothek der Moderne Pavillon 333. 

TRANSFORMATION 2022

Architekturgalerie München


CIRCULAR CONSTRUCTION

Material Loops


MAPPING HASENBERGL meets MAPPING NEUPERLACH

Bülent Kullukcu, Karnik Gregorian

December 15, 2022

Mit freundlicher Unterstützung:      |