Eröffnung: Mittwoch, 24.1. 2007, 18.30 – 21.30 Uhr
Einführung: Jürgen Bahls, Innenarchitekt


Best of - Die Ausstellung zum Handbuch Innenarchitektur des BDIA Bund Deutscher InnenArchitekten

BONN/München. Vom 24. Januar bis 24. Februar 2007 zeigt der BDIA Bund Deutscher InnenArchitekten mit der Ausstellung „Best of “ faszinierende Innenräume aus dem aktuellen Handbuch Innenarchitektur 2006/07 in der Münchner Architekturgalerie. Innenräume sind weit mehr als nur die eignen vier Wände. Wo und wie wir Innenarchitektur erleben – bewusst oder unbewusst - führt diese Ausstellung vor Augen. Nicht umsonst startet die Projektreihe des Handbuchs nicht mit einem Gebäude, sondern mit einem Fährschiff. „Innenarchitektur ist die gelungene Symbiose von kreativer Raumgestaltung, optimaler Raumfunktion und psychosozialen Aspekten – die Arbeit mit allen Sinnen für alle Sinne“, umreißt Jutta Kehr, Handbuchredakteurin und Vizepräsidentin des BDIA, die Bedeutung von Raumkultur als Lebensqualität. Insgesamt 21 Projekte neuester Innenarchitektur in Deutschland, die von einer unabhängigen Jury gewählt wurden, sind in der Architekturgalerie zu sehen. Dabei reicht die Themenpalette von Deutschlands erstem Beauty-Institut für Männer in Düsseldorf über den ehemaligen Kaiserbahnhof in Potsdam bis hin zum Priesterseminar in Osnabrück. Augenschmaus, Anregung und Hintergründiges sind garantiert. Rainer Hilf, Präsident des BDIA, schrieb in seinem Editorial zum Handbuch „Räume sind erlebbar und fühlbar. Atmosphäre ist die Summe aller Kriterien, die einen Raum ausmachen und Wohlgefühl erzeugen. “ Was hervorragende Innenarchitektur ausmacht, worauf es bei Planung und Gestaltung ankommt und wie die Ergebnisse in den verschiedenen Themenbereichen aussehen, erfährt der Besucher nicht nur anhand der ausgestellten Projekte, sondern auch im persönlichen Austausch mit Innenarchitekten, die anlässlich der Vernissage anwesend sind. Die Ausstellung „Best of“ eröffnet am 24. Januar um 18.30 Uhr mit einer Vernissage in der Architekturgalerie. Der Eintritt ist frei. Das vom BDIA herausgegebene Handbuch Innenarchitektur 2006/07 ist vor Ort sowie im Buchhandel erhältlich. Der Bund Deutscher InnenArchitekten gibt das „Handbuch Innenarchitektur“ jährlich heraus. Neben den ausgestellten Projekten enthält das Kompendium eine Reihe mit Fachbeiträgen zu Themenstellungen der Innenarchitektur, ein komplettes Adressverzeichnis der 2300 Mitglieder des Verbands sowie Informationen zu Herstellern und Produkten. Seit 2006 wird das Handbuch durch die Wanderausstellung „Best of“ begleitet, die nach ihrem Start im September 2006 in Berlin bis Sommer 2007 durch Deutschland tourt.

Kontakt:
Bund Deutscher Innenarchitekten (BDIA) 
Birgit Kastner (Ref. Öffentlichkeitsarbeit)
Königswinterer Str. 675, 53227 Bonn
Tel:             0228/908294322       Fax: 0228/90829420 kastner@bdia.de
www.bdia.de


Mit freundlicher Unterstützung:      |