Sehr herzlich laden wir Sie und Ihre Freunde zur Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag den 10. September 2020 in die Architekturgalerie München im Kunstareal ein.

Bitte melden Sie sie über den Anmeldelink in unserem Newsletter zur Vernissage an.

 

Es sprechen:
Nicola Borgmann und Octavianne Hornstein
Architekturgalerie München
Prof. Elisabeth Merk Stadtbaurätin der LH München
Andreas Lerge Holzbaunetzwerk Deutschland
Ulf Rössler dressler mayerhofer rössler architekten

Vor über 10 Jahren wurde die Idee einer die ökologische Mustersiedlung auf dem ehemaligen Kasernengelände im Prinz Eugen Park geboren. Derzeit werden 600 Wohnungen in Holzbauweise fertiggestellt und die Bewohner beziehen die acht Holzbauprojekte der Baugemeinschaften, der Genossenschaften und der Münchner Wohnungsbaugesellschaften. Neun Architekturbüros haben im Rahmen der Holzbauförderung der Stadt München vielfältige Holzbau- und Hybridlösungen für die Wohnungsbauten vom Reihenhaus bis zum 7-geschossigen Holzbau entwickelt. Die ökologische Mustersiedlung ist Versuchslabor für konsortiale Quartiersentwicklung, innovative Mobilitätskonzepte, soziale Vernetzung und nachhaltige Bauweisen und weist damit den Weg für nachhaltige Stadtentwicklung in München und weit darüber hinaus.

Herzlich laden wir Sie auch zu den Begleitveranstaltungen der Ausstellung ein. Bitte melden Sie sich über den Anmeldelink, den wir in unserem Newsletter versenden, ein. Zulass zur Veranstaltung nur über diese Anmeldungsliste. Tragen Sie beim Besuch unserer Galerie bitte einen Mund-Nase-Schutz und beachten Sie die Abstandsregeln.

 

Di 15.9.  19 Uhr Buchpräsentation
Prof. Dr. Anette Hafner Ruhr-Universität Bochum
Sabine Djahanschah DBU
Wolf Opitsch Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
Ulrike Klar Referat für Stadtplanung und Bauordnung

Di 22.9.  18 Uhr Projektpräsentationen 
Pakula & Fischer Architekten Stuttgart, Rapp Architekten Ulm, Atelier 5 Architekten und Planer Bern, Kaden + Lager Architekten Berlin, Architektur Werkstatt Vallentin München und Dorfen, H2R Architekten und Plan Z Architekten München, agmm architekten mit Walter Hable München, dressler mayerhofer rössler architekten München, Claudia Neeser guiding architects

Do 1.10. 19 Uhr Konsortiale Quartiersentwicklung
Natalie Schaller stattbau münchen GmbH
Lisa Schäfer GeQo Quartiersgenossenschaft 

Do 8.10. 19 Uhr Diskussion HOLZ BAU STADT MÜNCHEN 2030/2050 
Prof. Elisabeth Merk Stadtbaurätin der LH München
Dr. Doris Zoller GEWOFAG
Gerda Peter GWG München
Alexander Gumpp gumpp & maier GmbH,
Paul Bickelbacher Die Grünen

PERLEN

Ausgewählte Freiräume in München


Konsortiale Quartiersentwicklung


HOLZ BAU STADT MÜNCHEN 2030/2050

Diskussion


Berschneider+Berschneider

"präsentiert"


Mit freundlicher Unterstützung:      |