„Jüngere Architekten tun sich schwer, an interessante Aufträge zu kommen. Schuld sind unter anderem hohe Zugangshürden zu Wettbewerben“, titulierte jüngst die FAZ. Welche Potenziale damit ungenutzt bleiben zeigt die Ausstellung „max40 – Junge Architektinnen und Architekten 2021“, die der BDA Bayern in der Architekturgalerie München präsentiert. 

Zur der Ausstellungseröffnung am 15. April 2021 um 18:00 Uhr werden unter dem Titel Young but built Wege und Möglichkeiten diskutiert, wie auch die nächste Architektengeneration Zugang zu interessanten Bauaufgaben bekommen kann, die ihnen den Weg in die Selbständigkeit ermöglicht. Das Gespräch wird per Live-Stream übertragen: https://vimeo.com/event/851466

15. April 2021, 18:00 Uhr

Begrüßung:
Nicola Borgmann Architekturgalerie München

Gäste:
Benjamin Eder  max40-Preisträger
Michael Hardi  Leiter Stadtplanung München
Dr. Max von Bredow  Vorstandsvorsitzender Quest AG
Fabian A. Wagner  max40-Preisträger

Moderation:
Prof. Lydia Haack  BDA Landesvorsitzende
Stephan Rauch  Referent für Nachwuchsförderung im BDA Landesvorstand

PERLEN

Ausgewählte Freiräume in München


max40

Junge Architektinnen und Architekten 2021


Mit freundlicher Unterstützung:      |